Me Myself and I

Was bin ich?

 

Ich bin ein geistiges Wesen mit verschiedenen energetischen Körpern und einem materiellen Körper.

Mein Kern ist göttlich, ich bin ein Kind Gottes und ich bin sein Ebenbild. Ich erschaffe Realität.

Wenn ich Gott in die Augen schauen möchte, dann schaue ich in den Spiegel und schaue in wirklich schöne Augen.

 

Hier auf Erden bin ich Frau , Mutter einer wundervollen Tochter, Liebende, Findende (nicht mehr Suchende) Geführte und glücklich Erschaffende.

Was will ich?

 

Ich will die Welt verändern!

Ich will positives tun, meine Lebensenergie in sinnvolle Tätigkeiten investieren, die dazu beitragen, dass das Gute und Schöne in dieser Welt wieder an Überhand gewinnt. Wenn man da draußen hin schaut, könnte man verzweifeln. Soviel Dummheit, Gier, Anbetung von Geld und Macht. Ohne Liebe! Ich setze meinen Fokus auf Bewusstheit, Selbständigkeit und Aufklärung. Ich lehre eine Methode des geistigen Heilens, die dazu beiträgt, dass Menschen klarer werden, wieder selbstbestimmt handeln können,  nicht mehr von ihren, meist von außen geschürten, Ängsten gesteuert werden, also nicht mehr Entscheidungen aus der Angst heraus treffen.

Ich will, dass Unterdrückung aufhört, das freie Entfaltung möglich ist. Das politische und wirtschaftliche Systeme den Fokus auf Natur,  Mensch und Nachhaltigkeit richten und weg von Profit und der kranken Managmentreichmachergeldscheißerdummkopfgesellschaft!

Ich will, dass die Natur geachtet wird – werden muss (!), das man bei Strafe sie nicht vergiften darf, vernichten, beschneiden, anzünden, vergewaltigen.

Das alles was hergestellt wird und auf den Markt gebracht wird, erst mit Nachweis patentiert oder /und auf den Markt gebracht wird, dass es abbaubar ist, ohne auch nur den geringsten Zweifel, dass es auch nur zu 1 % schädlich sein könnte für die Natur.

Das Behörden und staatliche Einrichtungen vom gesunden Menschenverstand gelenkt und nicht von dumm machender übertriebener Bürokratie erstickt werden.

Kurze Wege für Entscheidungen – den Fokus auf Nachhaltigkeit für lebendige Wesen, Natur, Wasser, Tiere, Menschen.

Das Geld wieder nur ein Tauschmittel wird, nichts weiter als ein Tauschmittel ohne all dem negativen Rattenschwanz, der jetzt daran hängt. Für Geld wird betrogen, gelogen, getötet, unterdrückt, erpresst, gestohlen, hart gearbeitet oder es wird leicht verdient. Wer Geld hat, für den ist es einfach mehr Geld zu machen. Und wer ganz viel hat, der braucht keine Steuern zu zahlen.

Ich will meiner Tochter ein Vorbild sein. Ihr vorleben was ich im Leben für wichtig erachte und sie ermuntern sie selbst zu sein und ihr ermöglichen sich frei zu entfalten. Denn immer wieder zeigt sie mir ihre Herrlichkeit, die ganz einfach aus ihr heraus kommt ohne dass sie irgendetwas dafür lernen oder von außen dazu tun müsste. Durch sie habe ich pure Liebe kennen lernen dürfen. Ein Geschenk.

Ich will an mir arbeiten um all das Wissen auch umsetzen zu können. Mich verändern, was ich stetig tue, flexibel bleiben, im Denken und Handeln.

Zeit mit meiner Tochter verbringen, Schwimmen gehen, spazieren, reisen, Fahrrad fahren.

Lieben ohne Grenzen

Leben ohne Grenzen

Heilen ohne Grenzen

Menschen inspirieren

Tiere respektieren

Natur kennen lernen, die Wesen, Geister, Ebenen

Wärme schenken

Zuversicht verströmen

Änderung fördern

und vieles mehr…..

 

to be continued ;-) 

Was tue ich?

 

Ich lebe im Paradies!

Im schönen Chiemgau mit Blick auf die Berge.

Ich liebe meine Tochter und meine Freiheit und Unabhängigkeit.

Ich unterrichte SKYourself®.

Das ist eine Methode des geistigen Heilens, die es jedem Menschen ermöglichen kann, an sich selbst zu arbeiten.

Sich von Ängsten zu befreien.  Von Überforderung, Überlastung, Beeinflussung, Sorgen.

Das ist mir eine Herzensangelegenheit.

Man kann diese Methode immer und zu jeder Zeit anwenden und so immer bei sich sein, ganz und gar, und auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf behalten und durchdachte Entscheidungen treffen.

Bewerbungsgespräche oder Verhandlungen führen. Mit Menschen arbeiten und nicht ihren Emotionen ausgeliefert sein, ohne sich abgrenzen zu müssen, sondern auch der anderen Person gleichzeitig helfen, aus deren Emotionen „aussteigen“ zu können.

SKYourself® anwenden zu können ist ein Geschenk, spannend, Umfeld verändernd, ein Werkzeug zur Selbsthilfe.

 

Ich lasse einen Ururur-Knoblauch anbauen. In bestimmter Erde, in bestimmtem Klima, unbehandelt und „handgefertigt“.

Aus diesem Ururur-Knoblauch wird eine Tinktur gemacht, die den gesamten Organismus „Mensch“ reinigt, durchputzt, durchfegt, klärt, Ablagerungen vorsichtig „auffrisst“ und Tode wieder zu Leben erwecken kann ;-)

 

Ich unterstütze Menschen Tiere und Orte durch Impulse zur Selbstheilung.

 

Ab 2020 organisiere ich Reisen nach Bosnien zu den größten und ältesten Pyramiden der Welt.

 

Ich arbeite im Team von SAN ESPRIT®, der ersten stationären Klinik für geistiges Heilen in Deutschland, als Heilerin und Multitalent.  Ein mittlerweile internationales Unternehmen, das gerade eine Pionierarbeit geleistet hat, mit der Organisation:

„Heiler ohne Grenzen“  - „Healers without borders“

Im Januar 2018 wurden in Indien in einem Ashram fast 300 Heilsitzungen durchgeführt.  Das ganze wurde begleitet durch eine wissenschaftliche Schmerzstudie und vielen vorher und nachher Fotos. Es war eine ganz besondere Erfahrung, die keine Ausbildung der Welt hätte vermitteln können.

 

Ich träume davon, in Serbien den Menschen im Nationalpark Djerdap, biologisch wertvolle Samen anzuvertrauen, die in unbehandelter Erde wachsen dürfen und von mir/uns weiterverarbeitet und verkauft werden. Auf diese Weise könnten die dort zurück gebliebenen alten und jungen Leute ihr Überleben sichern, dazu beitragen, dass die Natur dort erhalten und regeneriert wird und so ein Grundstein gelegt wird für die Generationen die dort noch aufwachsen und bleiben können.

Ich träume von BioAjvar aus süßen fleischigen roten Bio-Spitzpaprika nach altem serbischem Rezept, von Goji-, Aroniabeeren- und Knoblauchfeldern.

 

Ich schreibe....

Ich lerne täglich dazu…..

 

…und manchmal massiere ich in liebevoller Art der hawaiianischen Tempelmassage „Lomi Lomi Nui“ ...